15.08.2019

Neue Desktopfunktionen bei Google Bilder

Seit der letzten Woche hat sich etwas bei der Google-Bildersuche an Desktopgeräten verändert. Ist Ihnen das schon aufgefallen? Die Ansammlung von Bildern von den unterschiedlichsten Webseiten haben bisher an ein Archiv erinnert. Minimale Veränderungen sorgen nun für ein anderes Nutzererlebnis.

Panel auf der rechten Seite
Bisher war es immer so, dass sich Bilder nach dem Anklicken in der Mitte des Bildschirms geöffnet haben, aber diese Zeiten sind vorbei. Das Bild, sowie weitere Informationen zu dem Bild wie Marke, Bewertungen und sogar die momentane Verfügbarkeit werden nun auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt. So hat man alle wichtigen Informationen zu dem Bild auf einen Blick und kann trotzdem weiter in den Suchergebnissen nach anderen Bildern schauen. Des Weiteren gelangen Sie, sobald Sie im Browser eine Seite zurückspringen, auch zum alten Panel zurück.

Wer kann davon profitieren?
Grundsätzlich können vor allem Shops von dieser Änderung profitieren, denn durch die Veränderungen werden Nutzer eher aktiviert sich auf der Webseite weiter zu informieren. Zudem ist das Layout nutzerfreundlicher und eher auf die Bedürfnisse der Nutzer angepasst.

Wir sind gespannt, wie sich Google Bilder weiterentwickelt und was für Auswirkungen die jetzigen Änderungen für Publisher mit sich bringen werden.

 
dortmund