01.08.2019

Neues Design für Facebook Ads

Ab dem 19. August werden die Facebook Ads im neuen Glanz erscheinen – und weniger Platz bieten. Auf der F8, der jährlichen Konferenz von Facebook, wurde das neue Design bekannt gegeben. Aber auch bei den normalen Posts wird sich etwas verändern.

Schlankeres Design
Die Änderungen sind vor allem für Werbetreibende wichtig, denn diese Änderungen können die Wahrnehmung der Werbung beeinflussen. Es werden nur noch drei, statt sieben Zeilen des Textes angezeigt. Hier muss die Ansprache demnach noch kürzer und präziser sein, um die zentrale Botschaft zu übermitteln, oder das Interesse des Users wecken zu können.

Zudem wird auch das Bildformat von 2:3 auf 4:5 reduziert, wenn es sich nicht um Bilder mit Links oder Videos handelt. Wenn die Bilder größer sein sollten, werden diese dann nicht vollständig angezeigt oder gar verborgen.

Effektivität steigern
Laut Facebook sollen diese Änderungen die Effektivität der Ads sogar steigern. Zusätzlich vereinfachen diese das gleichzeitige Werben auf Instagram und Facebook, da die gleichen Elemente verwendet werden können. Aufgrund der kurzen Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer und dem meist schon unterbewusstem Ignorieren von längeren Werbeanzeigen ist es nun noch entscheidender die Menschen mit wenigen Worten zu überzeugen.

Wichtig ist es also diese Änderungen weiter zu verfolgen und genau auf das Bildformat, sowie das Wording zu achten. Auch die normalen Facebook Beiträge werden ab Mitte August so aufgebaut sein.

Diese Änderung zeigt erneut, wie schnelllebig alles geworden ist. Kurz und präzise muss es sein, sonst wird es für die Nutzer zu anstrengend und uninteressant. Wir dürfen gespannt sein, ob diese Veränderung auch auf andere Kanäle übertragen wird.

 
dortmund