07.03.2019

Windows 7 verabschiedet sich

Wie bereits von Windows angekündigt, wird es im Jahr 2020 keine weiteren Updates für das Betriebssystem Windows 7 mehr geben. Sicherheitsupdates wird es lediglich für Unternehmen geben, die dafür zahlen.

Für Nutzer bedeutet das, dass sie zwar weiterhin Windows 7 nutzen können, aber das Surfen im Internet immer riskanter wird. Antivirus-Programme von Drittherstellern werden weiterhin aktualisiert, doch auch sie können keine Sicherheit des Betriebssystems gewähren.

Weitere Nutzungsmöglichkeiten bestehen jedoch weiterhin, wenn Ihre Hardware stark genug ist. Sie können ihr Betriebssystem auf Windows 10 upgraden. Bestimmte Seiten wie Media Creation Tool bieten das Upgrade kostenlos an, dabei wird das Upgrade von Windows unterstützt und Sie geraten nicht an illegale Seiten.

Die Voraussetzung für ein kostenloses Upgrade besteht darin, dass sie einen gültigen Lizenz-Schlüssel des Betriebssystems besitzen.

Während des Upgrades auf Windows 10 geben Sie den gültigen Lizenz-Schlüssel ein und schon läuft alles wieder einwandfrei.

Denken Sie jedoch vor dem Upgrade daran ein Backup zu erstellen, damit Ihnen Ihre Daten nicht verloren gehen.

Wie lange Windows das kostenlose Upgrade anbietet, steht nicht fest. Eins ist jedoch sicher, es empfiehlt sich den Service in Anspruch nehmen, da Sie bald keine weiteren Updates mehr von Windows erhalten.


 
dortmund